Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die nachfolgenden AGB gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird.

Die nachfolgenden AGB gelten für alle von Petra Winkelmann Fotografie/Petra Winklemann (im Folgenden: Fotografin) durchgeführten Aufträge, Angebote und Leistungen im Rahmen der Out- und Indoor-Tierfotografie. Ebenfalls gelten sie auch für alle zukünftigen Aufträge desselben Auftraggebers (im Folgenden: Kunde), an die Fotografin, sofern keine abweichenden oder gesonderten Vereinbarungen schriftlich getroffen wurden und/oder werden. Die Vertragsparteien sind sich einig, dass ausschließlich die vorliegenden AGB der Fotografin gelten. Etwaige Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.

 

„Fotos“, „Bilder“ und “Lichtbilder“ im Sinne dieser AGB sind alle von der Fotografin hergestellten Produkte, egal in welcher technischen Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen. Eingeschlossen sind insbesondere Negative, gedruckte oder belichtete Papierbilder, gedruckte oder belichtete Bilder in Fotobüchern und Alben, digitale Bilder in Onlinegalerien oder auf sonstigen Datenträgern gespeicherte Bilder und Videos.

Der Kunde erhält ausschließlich bearbeitetes Bildmaterial als Printmedium und/oder hochauflösende digitale Datei im JPGFormat. Die Abgabe von unbearbeiteten, digitalen Rohdaten (RAW / JPEG) ist ausgeschlossen.

Auftragsvereinbarung

Die Anfrage für ein Shooting ist kostenfrei und kein Vertragsabschluss.

Der Vertrag kommt dann zustande, wenn der Kunde das Angebot der Fotografin angenommen und die Fotografin eine Buchungs-/Auftragsbestägigung abgegeben hat.

Auftragsabgabe und Auftragsannahme kann sowohl mündlich per Telefon als auch schriftlich per Mail erfolgen und ist verbindlich.

Der Auftrag kommt spätestens durch die Annahme der Leistung durch den Kunden unter Geltung dieser AGB zustande.

Änderungen des Auftrags bedürfen der Schriftform und der gegenseitigen Einvernehmung.

Vergütung und Eigentumsvorbehalt

Mit dem Zustandekommen des Vertrages wird der Gesamtpreis des Shootings sofort ohne Abzug fällig und ist innerhalb von 10 Tagen per Überweisung auf folgendes Konto zu entrichten:


Petra Winkelmann

IBAN: DE79452604750008610700

BIC: GENODEM1BFG

SKB Witten.

Bis zur vollständigen Begleichung des Rechnungsbetrages bleiben die Bilder Eigentum der Fotografin.

Als Kleinunternehmer weise ich keine Mehrwertsteuer aus.

 

Fahrtkosten im Umkreis von 20 km sind im Endpreis des ausgewiesenen Angebots inkludiert. Darüber hinaus berechne ich 0,50 Euro pro gefahrenem Kilometer.

Gestaltungsfreiheit der Fotografin

Hat der Kunde der Fotografin vorab keine ausdrücklichen Weisungen hinsichtlich der Gestaltung der Bilder gegeben, so sind Reklamationen bezüglich der Bildauffassung sowie der künstlerisch-technischen Gestaltung ausgeschlossen.

Dies betrifft insbesondere die Schärfe bei offenblendigen Aufnahmen, Bildrauschen bei schwierigen Lichtverhältnissen oder die Wiedergabe von Farben. Wünscht der Kunde während oder nach der Aufnahmeproduktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Die Fotografin behält den Vergütungs-Anspruch für bereits begonnene Arbeiten.

Teilen der Bilder auf Social Media

Zum Hochladen der Bilder im Social-Media-Bereich (Facebook, Instagram, Twitter, u.ä.) bitte ich um Verwendung der Bilddateien in der dafür ausgewiesenen kleineren Auflösung, damit die Darstellung ohne Qualitätsverlust erfolgt.

Das Verändern der Bilder (z.B. durch Foto-Composing, Montagen durch elektronische Hilfsmittel, Zuschnitte und Filter von SmartphoneApps wie z.B. Instagram oder VSCO u.ä) ist nicht gestattet, weil dadurch der Charakter und die Darstellung der Arbeit der Fotografin gegenüber Dritten verfälscht wird.


Verhinderung

Ist der Kunde aus wichtigen Gründen (Krankheit, höhere Gewalt) zur Wahrnehmung des Shooting-Termins verhindert, so muss er dies bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin mitteilen.

Andernfalls bleibt die Pflicht auf Zahlung des Rechnungsbetrages/Honorars zu 100 % bestehen.

Urheberrecht

Die Fotografin besitzt das alleinige Urheberrecht an den entstandenen Bildern nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes.

Urheberrechte sind nicht übertragbar und Vorschläge des Kunden oder einer sonstigen dritten Person begründen kein Miturheberrecht.

Jegliche Veränderungen, Weiterbearbeitungen oder Weiterverarbeitungen (z.B. durch Foto-Composing, Montage oder durch elektronische Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes, dazu gehören auch Zuschnitte und Filter von SmartphoneApps wie z.B. Instagram oder VSCO u.ä.) sind nicht gestattet.

Die Fotografin ist berechtigt, das entstandene Bildmaterial kommerziell zu nutzen (z.B. Buch, Kalender, Flyer) und auf ihren Kanälen (u.a. Facebook, Instagram, eigene Website) zu veröffentlichen.

Dies gilt nur für Bilder, auf denen ausschließlich Tiere zu sehen sind.

 

Nutzungsrecht

Die vom Fotografen hergestellten Bilder sind nur für den eigenen privaten Gebrauch des Kunden bestimmt.

Die Fotografin überträgt jeweils ein einfaches Nutzungsrecht an den Bildern auf den Kunden. Dieses beinhaltet die private, nicht kommerzielle Nutzung.

Ist eine Verwendung für kommerzielle Zwecke gewünscht, bedarf dies einer zusätzlichen schriftlichen Zustimmung der Fotografin.
Die Nutzungsrechte gehen erst an den Kunden über nach vollständiger Bezahlung des Honorars an die Fotografin.